1 min

Zukunftsheuriger: KI für Unternehmen hautnah

Veranstaltung für KMU zum Thema Digitalisierung und künstliche Intelligenz

Campus St. Pölten

Das Haus der Digitalisierung (ecoplus – die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich) und die Fachhochschule St. Pölten laden am 8. Juni zu einem Zukunftsheurigen zum Thema „Digitalisierung & AI – Künstliche Intelligenz für Unternehmen hautnah“. Zielgruppe sind Klein- und Mittelunternehmen sowie am Thema interessierte Personen.

Hilfe bei Digitalisierung und künstlicher Intelligenz

Der Zukunftsheurige bietet Vertreter*innen von KMU Info und Austausch zu den Themen Digitalisierung und künstliche Intelligenz. Die Veranstaltung findet sowohl vor Ort an der FH St. Pölten als auch online über MS Teams statt.

Peter Brandstetter, Digitalisierungsmanager bei der ecoplus Digital GmbH, wird ein Update zu Digitalprojekten und Entwicklungen um das Programm „Haus der Digitalisierung“ geben. Torsten Priebe, Leiter der Forschungsgruppe Data Intelligence an der FH St. Pölten wird das Center for Artificial Intelligence der FH vorstellen.

Beispiele gelungener Kooperationen

Nach den Eröffnungsvorträgen präsentieren Wissenschaftler der FH St. Pölten gemeinsam mit den Unternehmen EYYES GmbH und QuickSpeech GmbH Beispiele für positive Forschungskooperationen zwischen der Fachhochschule und Unternehmen.

Andreas Jakl, FH-Dozent am Department Medien und Digitale Technologien, stellt das Projekt Smart Companion vor. Es entwickelt einen Staubsaugerroboter, der als Assistenz im Haushalt älteren Menschen nach Stürzen helfen soll.

Matthias Zeppelzauer, Leiter der Forschungsgruppe Media Computing, zeigt wie gemeinsam mit dem Start-up QuickSpeech eine AI (künstliche Intelligenz) entwickelt wurde, die selbstständig Fragen und Antworten aus Texten generieren kann und stellt innovative, kooperative Forschung aus dem Bereich des autonomen Fahrens gemeinsam mit der Firma Eyyes GmbH vor.

Im Abschluss an die Präsentation gibt es für die Personen vor Ort eine Führung durch den neuen Campus St. Pölten und seine Labore.

Moderiert wird die Veranstaltung von Irene Auffret, Knotenpunktmanagerin für das Haus der Digitalisierung an der FH St. Pölten.

Der Zukunftsheurige findet in Kooperation mit dem Digital Makers Hub, der Start-up-Initiative SMARTUP und dem Hochschulnetzwerk E3UDRES2 statt und wird von der Europäischen Union über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Zukunftsheuriger. Digitalisierung & AI – Künstliche Intelligenz für Unternehmen hautnah

08.06.2022, 16:00 – 17:30, FH St. Pölten und online via Teams, Teilnahme kostenlos

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
Mag. Auffret Irene

Mag. Irene Auffret

Wissens- und Technologietransfer
Forschung und Wissenstransfer