Zeitmanagement

Master Studiengang Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen

Die Studiengänge im Department Bahntechnologie und Mobilität sind berufsfreundlich organisiert. Das heißt, dass die Ausübung eines Berufes und das parallele Studieren möglich sind. Pro Semester findet grundsätzlich an jedem zweiten Wochenende (Freitag Mittag bis Samstag Abend) Unterricht statt. Zusätzlich gibt es pro Semester zwei Intensivwochen mit Unterricht von Montag bis Samstag.

Prüfungen finden in aller Regel außerhalb der Unterrichtszeiten statt, die Prüfungstermine werden grundsätzlich mit dem jeweiligen Jahrgang in der ersten Lehrveranstaltung eines Unterrichtsgegenstandes vereinbart.

Der Workload (gesamter Arbeitsaufwand) für das Studium beträgt 30 ECTS (European Credit Transfer System) pro Semester, wobei 1 ECTS einem durchschnittlichen Arbeitsaufwand von 25 Stunden entspricht.

Die Gesamt-Arbeitsbelastung pro Semester beträgt daher ca. 750 Stunden, die sich aus Unterrichtszeiten, Prüfungszeiten, Prüfungsvorbereitung, Literaturrecherche, Hausaufgaben, Projektarbeiten und Selbststudium zusammensetzen.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Campus und Study Center