Bariatrisches Assessment - Eine Hilfe zur Erstellung eines diätologischen Gutachtens für bariatrische PatientInnen

Bachelor Studiengang Diätologie

Manuela Bauer, BSc, Carina Lindorfer, BSc, Cornelia Satzinger, BSc, Stefanie Wagner, BSc und Anna-Katharina Winter, BSc (Jg. 2012/2015)

Betreuerin: Alexandra Kolm, MSc

  • Präsentation der Bachelorarbeit im Rahmen der 31. Jahrestagung der Deutschen Adipositasgesellschaft DAG, Berlin (D), 15.-17.10.2015

Abstract

Einleitung:

Aufgrund der steigenden Prävalenz von bariatrisch-chirurgischen Eingriffen nimmt auch die Anforderungen an DiätologInnen zur präoperativen Erstellung eines diätologischen Gutachtens zu. Zur Genehmigung der Kostenübernahme eines bariatrischen Eingriffes durch die österreichischen Krankenkassen ist unter anderem ein diätologisches Gutachten erforderlich.

Zielsetzung:

Ziel dieser Bachelorarbeit war die Entwicklung eines Assessments, um basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen die Erstellung eines diätologischen Gutachtens zu unterstützen.

Methodik:

Im Rahmen dieser Bachelorarbeiten wurde basierend auf dem PICO-Modell eine umfassende Literaturrecherche zur Erarbeitung relevaner Fakoren für ein diätolgosiches Gutachten durchgeführt und anschließend ein Assessment erstellt.

Ergebnisse:

In Bezug auf Anforderungen eines diätologischen Gutachtens sollten folgende PatientInnendaten erhoben werden: Anthropometrische Daten, Gewichtsverlauf, Wunschgewicht und Zielgewicht, geplante OP-Methode, bisherige Diätversuche/Kuraufenthalte, Ernährungsanamnese und Erhebung präoperative Nährstoffmängel/Laborparameter, Sozialstatus, Zahnstatus, Bewegung, Motivation zur Verhaltensänderung, Analyse Essverhalten, Komorbiditäten mit ernährungstherapeutischer Relevanz, Bereitschaft zur lebenslangen Nährstoffsupplementation, eventuell geplante Schwangerschaft, Intoleranzen/Allergien, etc.

Basierend auf der Literaturrecherche wurden die relevanten Ernährungsaspekte in einen Fragebogen/Assessment integriert.

Schlussfolgerungen:

Dieses Assessment soll als Unterstützung zur Erstellung eines diätologischen Gutachtens dienen und wird in einer weiteren Studie evaluiert. Die Erstellung von diätologischen Gutachten soll mit Hilfe des Assessments vereinheitlicht werden, um die Qualität diätologischer Gutachten bei bariatrischen PatientInnen zu erhöhen.