Entwicklung eines Krafttrainingskonzeptes mit Langhantel für die untere Extremität unter Einbezug einer instabilen Sohlenkonstruktion (Masai Barfuss Technologie) und dessen Einfluss auf Muskelaktivität und posturale Stabilität

Bachelor Studiengang Physiotherapie

Johannes Bruckner, BSc & Manon Hochhauser, BSc
15.11.2012

Abstract

Einleitung:

Die Kombination eines Kraft- und Sensomotoriktrainings führt zur Steigerung der Muskelaktivität sowie zur Verbesserung der posturalen Stabilität. Die Masai Barfuß Technologie kann auch als „lowdose“ Sensomotoriktraining bezeichnet werden. In der folgenden Studie wird der Frage, ob ein Kraftausdauertrainingskonzept mit Langhantel unter Einbezug der Masai Barfuß Technologie zu signifikant höheren Muskelaktivitäten und einer vermehrten posturalen Stabilität an der unteren Extremität als das Kraftausdauertraining in normalem Schuhwerk führt.

Methodik:

Zwölf ProbandInnen vollzogen ein Kraftausdauertraining mit Langhantel im Normalschuh sowie im MBT-Schuh nach standardisierten Vorgaben. Dabei wurden die Muskelaktivität mit dem EMG sowie Körperschwerpunktschwankungen mit dem COP gemessen und die erhaltenen Daten statistisch ausgewertet.
Ergebnisse: Die Auswertung der EMG-Daten ergab eine sehr signifikante Erhöhung des M. gastrocnemius caput mediale während der Kniebeugeübung 3 im MBT-Schuh im Vergleich zum Normalschuh. Eine Tendenz zur Signifikanz zeigten die Ergebnisse des M. vastus mediale und M. tibialis anterior während der Kniebeugeübung 2 und 3 im MBT-Schuh. Die Auswertung der COP-Daten ergab eine sehr signifikante Erhöhung der zurückgelegten Strecke des COP während Kniebeugeübung 1 im MBT-Schuh im Vergleich zum Normalschuh. Eine Tendenz zur Signifikanz zeigte die durchschnittliche Geschwindigkeit, mit der sich der COP bewegte, während Kniebeugeübung 1 und 2, die zurückgelegte Strecke des COP während Kniebeugeübung 2 sowie die Standardabweichung der x-Werte während Kniebeugeübung 3.

Schlussfolgerung:

Ein Kraftausdauertrainingsprogramm mit Langhantel führt unter Einbezug der Masai Barfuß Technologie zu erhöhten Muskelaktivitäten und vermehrten Körperschwerpunktschwankungen im Vergleich zu dem Training im Normalschuh. Daher kann der MBT-Schuh als unterstützendes Trainingsmittel während eines Krafttrainings eingesetzt werden.

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Privacy Policy und den Terms of Service von Google.