Gipfelzwerg

#Physiotherapie (BA) #Studierenden-Projekt

Spielesammlung und Anleitung für kindliche Rückenentwicklung mit und durch Bouldern.

  • Projektleitung:
    Dr. Lukas Küster (Geschäftsführer boulderbar vienna)
    Studentische Projektleitung: Laura Schönmaier
  • Externe MitarbeiterInnen:
    Projektteam: Tobias Schmidt, Elisabeth Schwärzler, Christiane Steinbauer, Jakob Wasserbauer
  • PartnerInnen:
    boulderbar vienna
    MA 10 - Wiener Kindergärten
  • Weblinks:
    http://www.boulderbar.net/
  • Laufzeit:
    19.03.201617.01.2017
  • Kategorie:
    Studierenden-Projekt
  • Projektstatus:
    abgeschlossen
Broschüre

Der kindliche Rücken ist manchmal auf Grund mangelnder Bewegung bzw. Bewegungsangebote unzureichend gestärkt. Klettern bzw. Bouldern bietet die Möglichkeit, komplexe jedoch altersgerechte natürliche Bewegungsmuster in einem geordneten Rahmen zu erlernen und zu verbessern. Der Fokus liegt dabei auf der Verbesserung der Rumpfstabilität, der Hand- und Fußmuskulatur, der intra- und intermuskulären Koordination, der Beweglichkeit, der räumlichen Orientierungsfähigkeit sowie dem Gleichgewicht.

Projektziel

Entwicklung eines Spielkataloges mit Handlungsanleitung, in Form einer Broschüre im Scheckkartenformat, unter Berücksichtigung der kindlichen Rückenentwicklung (betrifft Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren) für KindergartenpädagogInnen, die keine Erfahrung mit dem Bouldersport haben.

Methodik

Die Studierenden erarbeiten vier Boulderspiele, wobei die Schwerpunkte auf der Entwicklung und Förderung von motorischen, kognitiven und sozialen Kompetenzen von Kindergartenkindern sowie der Anregung von gruppendynamischen Prozessen liegen. Durch bildliche Darstellung wird auf mögliche Gefahren hingewiesen (z. B.: Rücksicht auf andere). Die Kinder sollen in der Lage sein, individuelle Grenzen auszuloten und die KindergartenpädagogInnen bzw. Begleitpersonen sind aufgefordert, Sicherheitsaspekte und Aufsichtsformen zu berücksichtigen.

Ergebnisse

Ausgabe der Broschüre an die Zielgruppe bzw. ProjektpartnerInnen.

Präsentation bei Projektevernissage

Das Projekt Gipfelzwerg und das zugehörige Produkt wurden bei der Projektevernissage der FH St. Pölten am 17. Jänner 2017 dem interessierten Publikum präsentiert.