Roll´n´Arrow

#Physiotherapie (BA) #Studierenden-Projekt

Tagesprogramm mit dem Verein Rollstuhlsport Union Euratsfeld

Roll´n´Arrow
Logo Verein Rollstuhlsport Union Euratsfeld

Einleitung

Menschen mit physischer und/oder psychischer Behinderung haben in Österreich bisher nur sehr eingeschränkte Teilhabemöglichkeiten am Sport und insbesondere am Sport-Vereinsleben. Inklusion im und durch Sport gilt als eine Kernaufgabe der Rollstuhlsport Union Euratsfeld.

Projektziele

Das Ziel des Projekts „Roll’n’Arrow“ soll eine bunte Mischung aus Sport, Spaß und Lernen sein. Im Rahmen eines Tagesprogramms wird bei den Teilnehmer*innen der Fokus auf das Erlernen der Ergonomie sowie auf die Förderung der Grob- und Feinmotorik gelegt. Im Zuge dessen sollen Grundkenntnisse des Bogenschießens erworben werden.

  • Ergonomische Alltagsbewegungen üben
  • Förderung der Grob- und Feinmotorik 
  • Grundkenntnisse des Bogenschießens erlernen oder Kegeln (je nach Wetterlage)

Methodik

Studierende aus dem Bachelor Studiengang Physiotherapie gestalten ein physiotherapeutisches Tagesprogramm für Menschen mit physischer und/oder psychischer Behinderung. Von März bis Juni 2020 erfolgte die Planung des 1-tägigen Programms. Von September bis Jänner 2021 steht die Durchführung sowie die Evaluierung im Fokus. Um die Meinungen der Teilnehmer*innen zu evaluieren, soll zu Beginn und am Ende des Tages ein Fragebogen ausgefüllt werden.