Secure Hacking Lab

#IT Security (BA) #Studierenden-Projekt

Flexibel, skalierbar, nebulös und trotzdem überraschend einfach - SHL.

  • Externe MitarbeiterInnen:
    Markus Kohlheimer, Hermann Dornhackl, Georg Smejkal, Bernhard Waldecker, Markus Winter
  • PartnerInnen:
    Raiffeisen Informatik GmbH
    Security Competence Center
  • Laufzeit:
    01.09.201031.01.2011
  • Kategorie:
    Studierenden-Projekt
  • Projektstatus:
    abgeschlossen
SHL

Egal ob für Präsentationen, Schulungen, Entwicklungstests oder Hacking Wettbewerbe - mit der skalierbaren und flexiblen Virtual-Lab Management Lösung "Secure Hacking Lab" (SHL), erhöht sich die Produktivität und man erspart sich durch das automatisierte Provisioning der Show Cases wertvolle Vorbereitungszeit beim Deploying.

Ob vor Ort beim Kunden, oder über eine Remoteverbindung in das Rechenzentrum - SHL eröffnet die Möglichkeiten, die man sich von der Nutzung einer virtuellen Laborumgebung erwartet. Auf dem Cloud-Ansatz basierend, bietet SHL eine ressourceneffiziente, einfache und schnelle Lösung zum Aufbau und zur Verwaltung der virtuellen Labor Infrastruktur.