1 min

Abschlusspräsentationen „Interne Kommunikation“

„Interne Kommunikation“: Kooperation mit Raiffeisenlandesbank Oberösterreich geht in die zweite Runde

Abschlusspräsentationen „Interne Kommunikation“
Online-Abschlusspräsentationen der Lehrveranstaltung "Interne Kommunikation" an der FH St. Pölten
Copyright: FH St. Pölten / Helmut Kammerzelt

Im Zuge der Lehrveranstaltung „Interne Kommunikation“  unter der Leitung von Helmut Kammerzelt haben Studierende aus Marketing & Kommunikation (4. Semester) erneut die Möglichkeit, ihr gelerntes Wissen in einem Praxisprojekt unter Beweis zu stellen. Unter dem Gesichtspunkt von drei unterschiedlichen Aufgabenstellungen durften die Marketing-Enthusiast*innen ein Konzept zur Optimierung der Internen Kommunikation der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich erarbeiten. Diese ist den Studierenden nicht zuletzt vom letzten Semester bekannt, wo ein Marketingkonzept zu entwickeln war.

Konzept für Interne Kommunikation

Die zu erarbeitenden Konzepte betreffen die Kommunikation zu Mitarbeiter*innen und Mitinhaber*innen sowie Raiffeisenbanken. Die konkrete Aufgabenstellung besteht in der Optimierung des Mitarbeiter*innenmagazins, eines weiteren Magazins und eines Corporate Blogs. Die Studierenden erhielten dabei im Vorfeld ein Briefing von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, woraufhin die Projektphase über mehrere Wochen in Kleingruppen stattfand. Angepasst auf Distanzlehre findet die Abschlusspräsentation der Ergebnisse online über Webcam und Mikrofon statt.

Jury bestehend aus Absolvent*innen der Media- und Kommunikationsberatung

Bei der Präsentation haben die Studierenden die Möglichkeit, von konstruktivem und profundem Feedback aus einer hochkarätigen Jury zu profitieren – bestehend aus erfolgreichen Absolvent*innen des eigenen Studiengangs. Diese verfügen über fundierte Erfahrung aus den unterschiedlichsten Bereichen und machen den Abschluss dieser Lehrveranstaltung zu etwas Besonderem.

Dazu zählen Julian Copony und Lukas Hetzendorfer, die sich beide selbstständig gemacht haben, sowie Anna Steinacher (Geschäftsführung von DDM). Aus dem Digital-Marketing sind beispielsweise Verena Derler (Digital Marketing Manager bei Vienna Sightseeing Tours) und Christoph Brenner vertreten (Digital Strategy Director bei UM PanMedia). Weitere Jury-Mitglieder sind Isabella Schulner (Pressesprecherin und Senior Marketing Manager bei ISS Österreich), Anna Neubacher (Reiter PR), Alexander Willim (Head of Marketing bei Derag Livinghotels AG + Co. KG) sowie Philip Wamprechtsamer (Account Manager bei Ketchum Publico) und Clara Kaindel (Junior PR Consultant bei FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie). Aus dem Fundraising und Spendenservice kommend bringt Christina Maier (Caritas der Diözese St. Pölten) interessante Zugänge zu dem Thema mit.

Erste Feedbackrunden aus der Jury bewiesen, dass die Konzepte sorgfältig und gut durchdacht erarbeitet wurden.