2 min

AWS Jam: Top-Platzierungen für FH St. Pölten

Das AWS Cloud Camp liegt hinter uns. Wir freuen uns über das große Interesse & das hervorragende Abschneiden unserer Studierenden beim AWS Jam

Hackathon im Future Lab der FH St. Pölten
Copyright: Mark Hammer

Die FH St. Pölten war gemeinsam mit ausgewählten Unis im DACH-Raum offizieller Partner des AWS Cloud Camp 2022, das Ende September im hybriden Format stattfand.

Studierende und Forscher*innen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz waren dazu eingeladen, an diesem viertägigen Event ihre Kenntnisse in Bezug auf die vielfältigen Möglichkeiten von Cloud Services zu erweitern und zu festigen. Abschließendes Highlight: der AWS Jam, bei dem das erworbene Wissen praktisch angewandt wurde.

FH St. Pölten belegt die Plätze 1-5

25 Teams haben sich der Challenge gestellt und die höchst erfreuliche Bilanz: Die ersten 5 Plätze gingen an Studierenden-Teams unserer Fachhochschule. Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!

Cloud-Jam_Siegerfoto_cJakl.jpg

Amazon Web Services (AWS) ist der meistgenutzte Anbieter von Cloud-Computing-Plattformen, dann folgen Google und Microsoft. "Als AWS Academy-Mitglied können wir Studierende so praxis- und realitätsnah wie möglich ausbilden, sodass sie nach Abschluss ihres Studiums die besten Entscheidungen für ihre Unternehmen treffen können", erklärt Andreas Jakl, der seit vielen Jahren gemeinsam mit seinem FH-Kollegen Christoph Lang-Muhr zum Thema Cloud Computing lehrt und immer wieder Hackathons veranstaltet. 

Karrieremöglichkeiten bekommen ein Gesicht

"Für mich als Lehrender war das AWS Cloud Camp eine großartige Vertiefung der Inhalte unserer Vorlesungen. Meine Studierenden konnten hands-on erleben, wie sie AWS Cloud Services für ihre Anwendungen nutzen können", so Lang-Muhr.

Jakl ergänzt: "Die Ausbildungswege an der FH St. Pölten reichen von Data Science bis zu Digital Healthcare; die Cloud ist eine unverzichtbare Basis für alle Anwendungen. Derartige Kooperationen und Initiativen zwischen Hochschulen und Cloud-Service-Anbietern wie AWS zeigen unseren Studierenden ganz unmittelbar ihre zukünftigen Karrieremöglichkeiten, die sich ihnen als Absolvent*innen bieten."

Interdisziplinäres Teilnehmer*innenfeld

Das viertägige AWS Cloud Camp, an dem Universitäten und Forschungseinrichtungen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz teilnahmen, schloss mit einem Hackathon mit vielfältigen Szenarien und Schwierigkeitsgraden.

Die FH St. Pölten selbst war mit insgesamt 27 Teilnehmer*innen aus unterschiedlichen Disziplinen vertreten. Teilgenommen haben Studierende aus den Master Studiengängen Information Security, Data Intelligence, Digital Media Production und Cyber Security and Resilience, aus den Bachelor Studiengängen IT Security und Management & Digital Business sowie Forscher*innen des IC\M/T.

Cloud-Jam_Teams-beim-Arbeiten1_cMark-Hammer.jpg

Herzliche Gratulation an alle Teams! 

Besonders beglückwünschen wollen wir an dieser Stelle unser Siegerteam bestehend aus Maximilian Suchy, Michael Wedl und Mathias Schuepany. Großartige Leistung!

Rückblickend sagen die drei: "Der AWS Jam war ein tolles Event, um die AWS-Kenntnisse unseres Teams auf die Probe zu stellen und diese mit anderen teilnehmenden Teams zu messen. Wir hatten großen Spaß daran, die Challenges zu lösen und dabei diverse AWS-Funktionen kennenzulernen und praktisch in einer Lab-Umgebung auszuprobieren."

Die Top 3-Plätze werden mit Amazon Echo Lautsprechern & Fire TV Sticks belohnt.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Jakl Andreas, MSc

FH-Prof. Andreas Jakl, MSc

FH-Dozent Department Medien und Digitale Technologien
FH-Prof. Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Lang-Muhr Christoph, BSc

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Christoph Lang-Muhr, BSc

FH-Dozent Stellvertretender Studiengangsleiter Information Security (MA) Department Informatik und Security