1 min

Fotografie von den Besten lernen

Neuer Lehrgang Digital Photography & New Visual Media MA

Ein Fotograf am Set

Der neue anwendungsorientierte Masterlehrgang vermittelt Kenntnisse für die digitale Bilderstellung mit einem Schwerpunkt auf aktuelle technische Anwendungsfeldern aus dem Bereich der New Visual Media wie dem Bewegtbild, Cinemagraph oder Augmented Reality.

Teilnehmer*innen erlernen solide technische und bildgestalterische Grundlagen. Ein gezieltes persönliches Coaching fördert die Entwicklung einer individuellen, experimentierfreudigen und anwendungszentrierten Bildsprache. Interessent*innen können sich noch bis 15. Jänner bewerben.

Lernen von den Profis

„Im Lehrgang lernen die Teilnehmer*innen direkt von den Profis, die selbst erfolgreich im Bereich der Fotografie oder den neuen visuellen Medien tätig sind. Dabei definieren Sie Ihre persönliche Bildsprache. Auf dem Weg dahin untersuchen Sie das Medium Fotografie in allen Facetten und lernen, es gezielt einzusetzen. Das Ziel sind gestalterische und technische fotografische Kompetenzen, die sich in der Bildgebung von der alltäglichen Bilderflut absetzen“, sagt Lehrgangleiterin Rita Newman.

Veränderte Welt der Fotografie

Microstock-Agenturen mit Millionen digitaler abrufbereiter Fotografien, Smart-Phone-Fotografie sowie die Vereinfachung und Vernetzung des digitalen Workflows machen das fotografische Abbild allgegenwärtig. Das Angebot wächst schneller als die Nachfrage, Konkurrenz- und Wirtschaftlichkeitsdruck steigen. Die Grenzen zu anderen bildgebenden Medien sind durchlässiger geworden. Fotografie-Anwendungen agieren sowohl in der Erstellung als auch in der Kommunikation multimedial.

Demzufolge unterliegt das Berufsbild der gewerblichen Fotografie hohem Qualitäts- und Innovationsdruck. Der FH-Masterlehrgang liefert dafür die notwendigen Zugänge und Werkzeuge und bereitet auf die neuen Arbeitswelten vor.

Neben der Vermittlung klassischer, kamerabasierter Aufnahmetechnik in Verbindung mit Lichtsetzung, Prinzipien der Bildgestaltung, Bildkonzeption und Kreativtechniken, werden aktuelle fototechnisch bildgebende Design- und Anwendungsmöglichkeiten vermitteln. An diesen Schnittstellen setzt der Begriff der „New Visual Media“ an, wobei sich das Neue auf digital bildgebende Technologien bzw. aktuelle Entwicklungen im Feld der visuellen Kultur bezieht, die einem ständigen Adaptierungsprozess unterliegen.

Technik, Methoden, Leadership und soziale Kompetenz

Der Lehrgang vermittelt neben technischem, fachlichem Rüstzeug und brauchbaren Methoden auch Leadership-Kompetenzen für die vermittelnde und koordinierende Rolle von Fotograf*innen an der Schnittstelle zwischen Auftraggeber*innen, Models, Agenturen und Medien. Ausbildungsinhalt sind auch soziale Kompetenzen etwa zur Präsentation von Inhalten und der Kommunikation mit Models, Auftraggeber*innen und Team-Mitgliedern. Der Masterlehrgang stärkt die Fähigkeit zur Selbstdarstellung, zur Präsentation von Inhalten, zur konstruktiven Teamarbeit sowie das professionelle Auftreten.

Der Masterlehrgang richtet sich an Absolvent*innen zertifizierter mehrjähriger Ausbildungen mit dem Schwerpunkt Fotografie bzw. an qualifizierte Fotograf*innen, die sich im Rahmen ihres Berufs mit professioneller Fotografie, digitalen Medien und Fototheorien auseinandersetzen möchten.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
Mag. Newman Rita

Mag. Rita Newman

FH-Lektorin
FH-Prof. Dr. Wagner Markus, BSc MSc

FH-Prof. Dr. Markus Wagner, BSc MSc

FH-Dozent Industrie 4.0 Weiterbildungskoordinator Medien und Digitale Technologien Department Medien und Digitale Technologien