1 min

International Marketing Week in Valencia

Studierende der Studiengänge Marketing & Kommunikation und Digital Marketing & Kommunikation entwickeln Marketingkonzepte

Begleitet von Johanna Erd (Internationale Koordinatorin) und Barbara Klinser-Kammerzelt (Dozentin und Lehrgangsleiterin Werbung und Markenführung) entwickelten die Teilnehmer*innen Marketing- und Exportkonzepte für ein spanisches Weingut.

Bereits zum neunten Mal konnten unsere Studierenden der freundlichen Einladung der Universidad Europea de Valencia folgen. Gemeinsam mit Teilnehmer*innen aus der ganzen Welt arbeiteten sie an einem spannenden Projekt:

Wie vermarkte ich spanischen Wein?

Zu Beginn stand der Besuch des Weinguts und das Kennenlernen des Auftraggebers auf dem Plan. Es sollte schließlich in den darauffolgenden Tagen ein Marketing- und Exportkonzept erarbeitet werden. Nach Rundgang und Verkostung und vielen nützlichen Detailinformationen ging es gut gelaunt wieder heimwärts ins Hotel. Gut gelaunt und länger als gedacht, der Bus hatte nämlich eine technische Panne. So dauerte alles etwas länger, doch wen stört das schon in lustiger Gesellschaft im sonnigen Spanien?

Dienstag bis Donnerstag wurde in internationalen Teams intensiv an den Konzepten gearbeitet. Gar nicht so einfach, die unterschiedlichen Herangehensweisen in der Erstellung der Konzepte unter einen Hut zu bekommen. Doch auch sehr spannend und lehrreich, sich international auszutauschen. Die Nachmittage standen zur freien Verfügung. So konnten die Student*innen ein Gefühl für die Stadt, das Land und seine Kultur bekommen. Abends trafen sich die Gruppen gerne zum Tapas Dinner.

Am Freitag gab es dann die große Abschlusspräsentation. In 15 Minuten musste das Wesentlichste zusammengefasst und professionell präsentiert werden. Ganz besonders freuen wir uns natürlich darüber, dass Pia-Theresa Steurer, Studentin im Studiengang Digital Marketing & Kommunikation, im von der Jury ausgezeichnetem Siegerteam war.

Herzliche Gratulation!