Zum Hauptinhalt springen
2 min

Online-Codingcamp für Lehrlinge

DIHOST unterstützt die Digitalisierungsbestrebungen von KMUs – eines der Angebote ist für Lehrlinge konzipiert und vermittelt ihnen Codingkompetenzen

Online-Codingcamp für Lehrlinge
Symbolbild: DIHOST Codingweek für Lehrlinge
Copyright: Martin Lifka Photography

Für die digitale Transformation braucht es neben leistungsstarken Softwarelösungen und innovativen Konzepten vor allem eines: Mitarbeiter*innen, die sich für IT und die neuesten technologischen Entwicklungen und Möglichkeiten interessieren. 

Das DIHOST-Angebot "Codingweek", coronabedingt online von 8. bis 12. Februar 2021 von der FH St. Pölten durchgeführt, nahm besonders eine Gruppe unter den Mitarbeiter*innen in den Fokus: die Lehrlinge. 

Ziel dieses kostenlosen Angebots ist es, Lehrlinge an das Thema Programmieren heranzuführen und ihr Interesse an einer weiteren Ausbildung in diesem Bereich zu wecken. Die Veranstaltung soll dazu beitragen, dass Lehrlinge die Gesprächskultur zwischen IT, digitalen Technologien und der smarten Produktion von morgen besser verstehen.

Fit für smarte Zukunft in der Produktion

Ihren Lehrlingen die Teilnahme an diesem Angebot ermöglicht haben die Firmen TESTFUCHS, ZKW und Georg Fischer, allesamt Partnerunternehmen des Bachelor Studiengangs Smart Engineering.

Lukas Ganster, Assistent und Workshop-Leiter im Department Medien & Digitale Technologien der FH St. Pölten, hat den Workshop geleitet und die Teilnehmer*innen betreut. "Während der gesamten Woche waren die Teilnehmer*innen hochmotiviert und sind wissbegierig an die Sache herangegangen", zeigt sich Ganster zufrieden.

"Die Informatik ist sicher eines der prägendsten Themen des 21. Jahrhunderts – mit der Codingweek konnten die Lehrlinge eine Woche lang spielerisch die typischen Programmier-Denkweisen erlernen und können diese auch später sicher in ihren beruflichen Alltag integrieren."

Die nächste Codingweek ist schon in Planung und wird Mitte Juli 2021 stattfinden – entweder wieder in einem Online-Setting oder, wenn die pandemiebedingten Vorgaben es zulassen, vor Ort am Beta-Campus in Waidhofen an der Ybbs.

Programmier-Denkweisen erlernen

Neue Welten entdeckt man am besten spielerisch. So kam während der Codingweek eines nicht zu kurz: der Faktor Spaß. Schritt für Schritt und vor allem spielerisch näherten sich die Teilnehmenden den Programmiersprachen Processing, Unity und Co. 

Mit den unterschiedlichsten Tools und in verschiedenen Lernsettings programmierten sie erste kleine Spiele selbst, setzten eigene Ideen mit Unterstützung um und entwickelten ein Grundverständnis für Webprogrammierung und Javascript.

DIHOST-Codingweek_Lukas-Ganster.jpg

„Es war sehr lehrreich und informativ. Diese Woche hat definitiv mein Interesse am Programmieren geweckt und es würde mich freuen in Zukunft weiter an solchen Workshops teilnehmen zu dürfen", erzählt Pascal Leitzmüller, ein Teilnehmer des Workshops, und ergänzt: "Vielleicht ja dann schon für Fortgeschrittene."

Auch Ganster zeigt sich hochzufrieden mit der Leistung der Workshop-Teilnehmer*innen: "Die Lehrlinge sind hochmotiviert und wissbegierig an die Sache herangegangen und stehen den angehenden Studierenden unserer technischen Bachelor Studiengänge Medientechnik, Smart Engineering oder Creative Computing in nichts nach."

Digital Innovation Hub OST

Das von der FFG und den Bundesländern Niederösterreich und dem Burgenland geförderte DIHOST-Projekt bietet drei Jahre lang ein umfassendes Dienstleistungsprogramm an, um die Transformationsfähigkeit und Transformationsgeschwindigkeit der Klein- und Mittelbetriebe in Ostösterreich in Richtung digitaler Innovationen zu steigern.