1 min

ORF-Beitrag: Staubsauger als Lebensretter

"Mayrs Magazin" zeigt ein Projekt der FH St. Pölten

Smart Companion im ORF
Copyright: Florian Stix

Selbstbestimmtes Leben, so lange wie möglich - auch mit Hilfe von KI? Der im Studiengang Digital Healthcare in Zusammenarbeit mit Forscher*innen des Instituts für Creative\Media/Technologies entwickelte smarte digitale Alltagshelfer "Smart Companion" zeigt, wie dies gelingen kann. Er wurde kürzlich in der ORF-Wissenschaftsendung "Mayrs Magazin - Wissen für alle" vorgestellt.

Smart Companion als Alltagshelfer & Lebensretter

"Wir machen Staubsaugerroboter intelligenter, damit sie Stürze erkennen und im Notfall die Rettung rufen. Und sie können sogar Stürze verhindern, indem die Nutzer*innen vor Hindernissen gewarnt werden", sagt Projektleiter Andreas Jakl, Dozent im Studiengang Digital Healthcare am Department Medien und Digitale Technologien.

Nach der Erprobung in simulierten Settings und ersten sehr positiven Feedbacks geht es aktuell in der nächsten Phase für den Smart Companion in den realen Alltag, damit das System in Alltagssituationen erprobt werden kann. "Der Smart Companion wird in mehreren Wohnungen unseres Projektpartners Arbeiter-Samariter-Bund Gruppe Linz jeweils einen Monat zum Einsatz kommen, um die Bedürfnisse der Senior*innen noch besser zu verstehen", so Jakl.

Wie der Staubsaugerroboter mit Personen interagiert und bei Stürzen behilflich ist, kann in Mayrs Magazin noch bis Anfang Dezember nachgesehen werden.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Jakl Andreas, MSc

FH-Prof. Andreas Jakl , MSc

FH-Dozent Department Medien und Digitale Technologien