1 min

Pixel, Bytes + Film goes Digital Makers Hub

Neue kreative Impulse

Pixel, Bytes + Film goes Digital Makers Hub
Copyright: Katharina Wiesler

Ganz nach dem Motto „neue kreative Impulse setzen“ fand am 6. Mai 2022 die Veranstaltung "Pixel, Bytes + Film goes Digital Makers Hub" statt.

Antonia Rahofer vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) sowie Gabriele Permoser und Georg Vogt von der FH St. Pölten begrüßten die Gäste an der FH St. Pölten. Die Teilnehmer*innen, bestehend aus Stipendiat*innen des Förderprogramms „Pixel, Bytes + Film“, Forscher*innen und Mitarbeiter*innen der FH St. Pölten sowie interessierten Personen aus der Wirtschaft, folgten danach der Keynote des Künstlerduos DEPART und tauchten in deren audio-visuelle Welt ein.

Leonhard Lass und Gregor Ladenhauf von DEPART präsentierten ihren künstlerischen Werdegang anhand vieler beeindruckender, audiovisueller Projekte und Kunstinstallationen unter dem Titel „New Surrealities“.

Laborführung und Workshop

Danach folgte eine Tour durch die Labore der Fachhochschule, bei der 3D-Brillen ausprobiert werden konnten. Die gesammelten Eindrücke und ein Blick in die Zukunft wurden in einem World-Café-Setting zusammengefasst und weiterentwickelt.

Neben der Diskussion rund um aktuelle Fragestellungen, nötige Kompetenzen, fehlende Strukturen und Herausforderungen der digitalen Kunstbranche, gab es Raum zum Networking und dem persönlichen Austausch.

Der Workshop „Pixel, Bytes and Film goes Digital Makers Hub“ fand in Kooperation des Digital Makers Hubs gemeinsam mit dem gleichnamigen Förderprogramm des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) statt. Gefördert werden im Rahmen dessen seit mehr als 11 Jahren Filmprojekte, die sich künstlerisch mit digitaler Bildproduktion auseinandersetzen und neue Strategien des Erzählens und alternative Formate visueller Erfahrung erkunden. Die Veranstaltung wurde außerdem von der St. Pöltner Start-up-Initiative SMARTUP unterstützt und ist Teil des von sound:frame betreuten Begleitprogramms zum BMKÖS-Förderprogramm „Pixel, Bytes + Film“.

Der Digital Makers Hub wird vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) im Rahmen des Programms „Digital Innovation Hub in Österreich“ gefördert.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
Mag. Dr. Vogt Georg

Mag. Dr. Georg Vogt

Senior Researcher
Forschungsgruppe Media Creation
Institut für Creative\Media/Technologies
Department Medien und Digitale Technologien
Mag. Permoser Gabriele

Mag. Gabriele Permoser

Leiterin FH-Service
Forschung und Wissenstransfer