1 min

Soziale Arbeit in der Praxis

Eva Grigori und Monika Vyslouzil veröffentlichen gemeinsam das Buch „31 Tage Soziale Arbeit“

Eva Grigori und Monika Vyslouzil

„Sozialarbeit lässt sich nicht auf einen engen Themen- und Tätigkeitsbereich eingrenzen. Sozialarbeit ist ein bunter und vielschichtiger Beruf und unser Buch soll Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter*innen und Studierenden Überblick und Orientierung verschaffen“, betont Monika Vyslouzil, Co-Autorin und Herausgeberin.

Die authentischen Erzählungen aus dem Berufsalltag von Fachkräften in der Sozialen Arbeit geben Einblicke in ein sich ständig veränderndes Handlungsfeld, in dem Erfolg und Misserfolg, Freude und Glück, Teilhabe und Ausschluss nah beieinanderliegen.

„Wichtig war uns in diesem Band auch die Perspektiven und Erfahrungen aus der sozialarbeiterischen Praxis in Vorarlberg und Tirol mit einzubeziehen und so die Bandbreite an Sichtweisen zu vergrößern und regionale Spezifika zu zeigen“, so Vyslouzil.

Wichtige Quelle für Studierende

Für Eva Grigori, Dozentin am Department Soziales der FH St. Pölten und Co-Autorin, ist das Buch auch eine wichtige Quelle für den Unterricht: „Der Band bietet mit seinen vielfältigen Berichten einen umfassenden Überblick und Einblick für die Studierenden.“

„Das Buch ist bereits das dritte einer Serie. Ich glaube aber, dass wir immer noch nicht alle Bereiche der Sozialen Arbeit abgedeckt haben", so Eva Grigori. „Die Soziale Arbeit ist ein derart dynamisches Feld, dass sich immer wieder neue Themen auftun, die zum Teil sehr an Einzelpersonen hängen." 

Eva Grigori hat im Campus & City Radio 94.4 über das Buch gesprochen – Radio-Interview anhören.

Buchserie

Der Band „31 Tage Soziale Arbeit“ ist der dritte Teil einer Serie: "30 Tage Sozialarbeit. Berichte aus der Praxis" wurde 2015 von Peter Pantuč​ek-Eisenbacher und Monika Vyslouzil herausgegeben, 2017 folgte "34 Begegnungen. Klient*innen berichten von ihren Erfahrungen mit Sozialer Arbeit", herausgegeben von Eva Grigori und Monika Vyslouzil.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
Grigori Eva, BA MA

Eva Grigori, BA MA

FH-Dozentin Department Soziales