1 min

Freie Kameraführung ohne Wackler – gewusst wie

Von Profis lernen: Die Masterklasse Film & TV beschäftigte sich intensiv und hands-on mit den Aufgaben und Fertigkeiten eines Steadycam Operators

Das richtige Adjustieren und Führen einer Steadycam will gelernt sein. Unsere Studierenden der Masterklasse Film & TV im Studiengang Digital Media Production nutzten die Gelegenheit in einem achtstündigen Workshop Ende Jänner 2020, um genau das zu tun. Angeleitet wurden sie von Profis auf diesem Gebiet.

Rosa von Suess, Leiterin der Masterklasse Film & TV sowie des FH-Ausbildungsfernsehens c-tv, freut sich darüber, dass sie mit Alexander Boboschewski von BOBO.at einen Experten für die Zusammenarbeit gewinnen konnte: „Die Studierenden erhielten nicht nur interessante Einblicke in den Arbeitsalltag eines Steadycam Operators, sondern auch viele relevante Zusatzinformationen über das Berufsbild des Kameramanns*der Kamerafrau.“

Steadycam – Filmen ohne Ruckeln

Die Steadycam ist ein komplexes Halterungssystem für tragbare Film- und Fernsehkameras, das eine verwacklungsarme Kameraarbeit ermöglicht, und zwar bei gleichzeitig freier Beweglichkeit der Person hinter der Kamera.

Mit dem Steadycam Operator Alexander Boboschewski und dem ersten Kameraassistenten Alois Kozar verbrachten die Studierenden der Masterklasse Film & TV am 29. Jänner 2020 einen lehrreichen Tag. 

Sie besprachen und analysierten Steadycam-Sequenzen in Filmbeispielen, thematisierten den Beruf des Steadycam Operators und arbeiteten natürlich mit den mitgebrachten Steadycams von Alexander Boboschewski. Auch das Fokuspullen, die Kunst des Schärfeziehens, war Thema im Gespräch mit Alois Kozar, eigenständiges Ausprobieren inklusive.

Eine Steadycam professionell einsetzen

Der Nachmittag stand dann ganz im Zeichen des Selbst-Hand-Anlegens: Die Studierenden erarbeiteten selbst bewegte Szenen, die durchgespielt und aufgezeichnet wurden. Genug Gelegenheit gab es auch, die zuvor ausgearbeiteten Fragen zu den Herausforderungen im Umgang mit einer Steadycam und zur Branche selbst direkt an Steadycam-Experten Alexander Boboschewski zu richten.  

Sehr positives Feedback zum Hands-on-Workshop gibt es von den beteiligten Studierenden. Die Studentin Nina Stafflinger meint rückblickend: "Es war ein interessanter und lehrreicher Workshop, der uns Masterstudierenden sehr viel Input gebracht hat!"