Success Stories 2019 – Bachelor Medienmanagement

Ewald Volk und TeilnehmerInnen der Veranstaltungsreihe Success-Stories

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des Studienganges Medienmanagement plaudern aus dem Nähkästchen

Auch dieses Jahr fanden sich zahlreiche Studierende aus dem 1. Semester ein, um mehr über die sehr unterschiedlichen beruflichen Laufbahnen ihrer Vorgängerinnen und Vorgänger zu erfahren. Gerade für die "Erstsemester" ist es spannend, vielfältige Berufsfelder kennenzulernen und wertvolle Kontakte aufzubauen.

Ewald Volk, Studiengangsleiter Bachelor Medienmanagement, begrüßte die Absolventinnen und Absolventen Eva Milgotin, Frederic Zimmel und Mohit Gosain mit großer Freude.

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen

  • Eva Milgotin erzählte über ihre Nebenjobs, Praktika und Projekte während des Studiums und gab den Studierenden sehr persönliche, ehrliche und wertvolle Ratschläge mit auf den Weg.
  • Frederic Zimmel referierte über seine Arbeit bei der Bezirksschau GmbH als Cross Media Sales Support sowie seinen Projekten als Produktmanager Video bei den Regionalmedien Austria.
  • Mohit Gosain ist bei Sony Music Entertainment als Junior Manager A&R tätig und stellte sich auch im Anschluss an den Vortrag noch den Fragen der zahlreichen an der Musikbranche Interessierten.

Die wertvollsten Ratschläge unserer Alumni

Lesson learned 1: Schauen Sie, dass Sie sich verstehen!

  • Eine guter Jahrgangszusammenhalt ist nicht nur während des Studiums ungemein wichtig um Unterlagen auszutauschen oder gute Gruppenarbeit abzuliefern, sondern vor allem auch im späteren Berufsleben essentiell.

Lesson learned 2: Vernetzen Sie sich interdisziplinär! 

  • Die FH St. Pölten bietet über das Medienmanagement-Studium noch viele andere Disziplinen an. Menschen zu kennen, die etwas können, das Sie nicht können, ist das Beste, was Ihnen passieren kann, um Ihr eigenes Kompetenzportfolio zu erweitern, neue Perspektiven kennenzulernen und vor allem, um kreative Projekte zu gestalten. 

Lesson learned 3: Stellen Sie so viele Fragen wie möglich!

  • Auch wenn es manchmal unangenehm ist und man mitunter fürchtet, sein Gesicht zu verlieren – nutzen Sie die Möglichkeit! Sie werden wahrscheinlich in Ihrem Leben nie wieder in eine Situation kommen, in der Sie das in diesem Ausmaß können.

Lesson learned 4: Machen Sie Interviews!

  • Als Studierende der FH St. Pölten stehen Ihnen Tür und Tor offen. Kaum eine Expertin oder ein Experte lehnt es ab, ambitionierte Studierende zu fördern. Nutzen Sie das! Nicht nur weil Expertinnen und Experten am besten auf Ihre Fragen eingehen können, sondern vor allem, weil Sie so Ihr Netzwerk ausbauen können.

Lesson learned 5: Stürzen Sie sich auf jedes Projekt, dass Sie finden können! 

  • Neben dem Theorie-basierten Studium kann ein spannendes Projekt die Perspektive oftmals wieder „gerade rücken“ und das Ziel vor Augen halten. Und abgesehen davon, machen sich außer-curriculare Ambitionen immer gut im CV und stellen eine perfekte Synergie zwischen theoretischem Wissen und praktischen Skills dar. 

Lesson learned 6: Grenzen Sie Ihr Bachelor-Arbeits-Thema ein!

  • Diesen Satz werden Sie immer wieder im Verlauf Ihres Studiums hören und keiner von Ihnen wird darauf hören. Wir möchten es Ihnen jedoch trotzdem gesagt haben.

Organisiert wurde der alljährliche Fixpunkt unter den Gastvorträgen von Claudia Mann, Fachverantwortliche Organisation Studienbetrieb im Department Medien & Wirtschaft. Wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen und viele weitere erfolgreiche Alumni und ihre Geschichten!

Jetzt teilen: