Berufsaussichten

Bachelor Studiengang Bahntechnologie und Mobilität

Die weltweit rasante Entwicklung der schienengebundenen Verkehrssysteme verlangt nach universell ausgebildeten Eisenbahningenieurinnen und -ingenieuren in folgenden Bereichen:

  • Projektmanagement
  • Planung von Infrastrukturprojekten
  • Baumanagement, örtliche Bauaufsicht
  • Netzplanung und -analyse
  • Betriebliche Systemplanung, regionale Umsetzungsplanung
  • Sachbearbeitung für die Errichtung und Instandhaltung der technischen Streckenausrüstung
  • Technische Büros
  • Trassenmanagement
  • Koordination von Ausschreibungen
  • Angebotsplanung in Verkehrsverbünden und bei Gebietskörperschaften

Die AbsolventInnen können als Führungskräfte in Eisenbahnbetrieben sowie als MitarbeiterInnen auf unterschiedlichen Ebenen des Managements der einschlägigen Industrie, in Planungsbüros sowie im öffentlichen Dienst eingesetzt werden:

  • in österreichischen und europäischen Eisenbahnunternehmen
  • in österreichischen Verkehrsverbünden und Verkehrsorganisationsgesellschaften
  • in der Schieneninfrastruktur Dienstleistungsgesellschaft (SCHIG) und der Schienen Control GmbH
  • in der Bauindustrie mit Spezialisierung auf Eisenbahnbau
  • in Industriebetrieben im Bereich der Eisenbahn-Infrastruktur Ausrüstung
  • in Gebietskörperschaften (Bund und Länder), Ministerien, Behörden und benannten Stellen
  • in Kammern, Verbänden und Interessensvertretungen
  • in der Planung und im Consulting im Bereich Eisenbahn-Infrastrukturtechnik

Firmen-Messe der Bahnindustrie

Anlässlich des Semester Openings im Department Bahntechnologie und Mobilität findet jährlich die exklusive Firmen-Messe der Bahnindustrie statt. Namhafte Unternehmen der Bahnindustrie und Verkehrsbranche stehen zum persönlichen Austausch zur Verfügung und präsentieren ihre Unternehmensschwerpunkte.

Jobplattformen

www.SchienenJobs.de ist die Online-Stellenbörse und Informationsplattform rund um das Thema Bahnberufe (Schwerpunkt Deutschland). Das Stellenportal bietet nicht nur einen umfangreichen Überblick über verschiedene Karrieremöglichkeiten und Berufsprofile in der Bahnbranche, sondern auch mehr als 4.000 aktuelle Stellenangebote für Fachkräfte, Auszubildende und Studierende.

„Für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der ÖBB-Infrastruktur AG ist ein fundiertes technisches und betriebliches Wissen der MitarbeiterInnen unerlässlich. Die AbsolventInnen der FH St. Pölten bringen bereits das zukünftig so wichtige, interdisziplinäre Systemwissen mit, was für unser Unternehmen einen effizienten Berufseinstieg und eine ausgezeichnete Karrierechance bedeutet.“

Dipl.-Ing. Dr. Johann Pluy

Geschäftsbereichsleiter Bahnsysteme in der ÖBB Infrastruktur AG

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Campus und Study Center