Nutriversity

#Diätologie (BA)

Gesund essen? DiätoLOGISCH! Im Anschluss an eine Veranstaltung zur Betrieblichen Gesundheitsförderung an der FH St. Pölten stellten Diätologie-Studentinnen ihr Projekt "Nutriversity" vor.

Nutriversity
Projektteam

Bei diesem spannenden Projekt ging es den Studierenden des Bachelor Studiengangs Diätologie darum, den Arbeitsalltag der Mitarbeiter*innen der Fachhochschule gesünder zu gestalten.

Interaktive Stationen

Die Stationen zu den Themen Wasser, Sprossen, Öle, Kräuter und pflanzliche Proteine waren sehr interaktiv gestaltet. Es gab neben den gesponserten Produkten der Ölmühle Fandler und der Firma Sonnentor auch reichlich selbstgemachte Kostproben. Hier hat Studienkollege und Bäcker Manuel Binder tatkräftig mit selbstgebackenem Brot unterstützt. 

Im Stationenbetrieb wurden den Gästen hilfreiche Ernährungstipps als gesündere Alternativen für den Büroalltag vorgestellt.

Gesund Essen auch am Arbeitsplatz 

Die Studierenden wollten damit zeigen, dass gesundes Essen auch am Arbeitsplatz mit wenig Aufwand und dem Fokus auf Nachhaltigkeit möglich ist. So konnte man zum Beispiel verschiedenste Öle probieren, etwas über die Sprossenzucht erfahren und sich unterschiedliche Anregungen holen, wie man Wasser mit Obst, Gemüse, Kräutern und ganz ohne Zucker aufpeppen kann.

Im Zuge dessen wurde auch ein Quiz abgehalten, bei dem viele glückliche Gewinner*innen eigene Sprossengläser als Preis erhielten. Ein gelungenes Projekt, mit innovativen Ideen und kulinarischem Genuss.