DANAS – Das Anatomiespiel

#/Gesundheit #Physiotherapie (BA) #Studierenden-Projekt

Das Anatomie-Wissensspiel für StudentInnen der Physiotherapie

  • Projektleitung:
    FH-Prof. Lampel Kerstin, PT MSc
  • Externe MitarbeiterInnen:
    Studentische Projektleitung: Bettina Schmid
    Projektteam: Alina Pschernig, Roland Reisenauer, Johanna Rus, Tanja Schindl
  • Laufzeit:
    09.10.201510.01.2017
  • Kategorie:
    Studierenden-Projekt
  • Projektstatus:
    abgeschlossen
Logo "DANAS"

Projektbeschreibung

Anatomie als Grundlage der Physiotherapie erfahren Studierende bereits im ersten Semester ihrer Ausbildung. Das Lernen von Knochenstrukturen, Gelenken, Bändern, Muskeln und Nervenverläufe steht dabei im Mittelpunkt.

Um das Leben der neuen Physio-Studierenden der FH St. Pölten ein wenig zu erleichtern, wird im Rahmen des Projekts "DANAS – Das Anatomiespiel" ein Spiel entwickelt, das im stetigen Austausch mit KollegInnen, aber auch alleine die geforderten Inhalte vermitteln soll. Das Spiel kann an den jeweiligen Wissensstand adaptiert werden, um einen nachhaltigen und fortschreitenden Lernerfolg zu garantieren.

Projektziel

Entwickeln und umsetzen eines Spiels für Studierende des Studiengangs Physiotherapie der FH St. Pölten, welches das Aneignen der Lehrveranstaltungsinhalte „Anatomie des Bewegungsapparates“ erleichtern soll.

Das Spiel wird auch im Rahmen der Projektevernissage der FH St. Pölten präsentiert.

Methodik

Die Projektgruppe entwickelt und gestaltet Spielkarten zu verschiedenen Fragekategorien aus den Bereichen knöcherne, muskuläre und nervale Strukturen. Die Karten werden farblich gekennzeichnet und sind durch Symbole nochmals in Subkategorien unterteilbar. Ebenfalls wird ein Spielbrett aus nummerierten Spielfeldern und „Aktions“-Feldern gestaltet. Die Spielfiguren werden aus Fimo, einer spezielle Knetmasse, vom Projektteam gefertigt.

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!