Spiel dich FIT

#Studierenden-Projekt

Kartenspiel für adipöse Kinder und Jugendliche, bei dem unterschiedliche körperliche Aspekte wie Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit gefordert und gefördert werden

  • Projektleitung:
    FH-Prof. Bichler Romana, PT MAS
  • Projektleitung:
    Studentische Projektleitung: Elser Florian
  • Externe MitarbeiterInnen:
    Studentisches Projektteam: Belinda Burigo, Elisabeth Dreier, Janin Faffelberger
  • Laufzeit:
    26.02.201915.01.2020
  • Kategorie:
    Studierenden-Projekt
  • Projektstatus:
    laufend

Auf Grund der gestiegenen Anzahl der an Adipositas leidenden Kindern wurde den Studierenden der Auftrag gegeben, ein Projekt im Präventionsbereich anzulegen. Das Projekt „Spiel dich fit“ ist eine Sammlung verschiedener Ausdauer-, Kräftigungs- und Beweglichkeitsübungen in Form von Spielkarten.

Ziel ist es adipöse Kinder und Jugendliche, spielerisch an unterschiedliche körperliche Aspekte wie Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit heran zu führen. Als Umsetzungsmöglichkeit gibt es drei verschiedene Übungskategorien (Cardio, Kräftigung, Beweglichkeit).

Projektziele

Das Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines Kartenspiels für adipöse Kinder und Jugendliche, bei dem unterschiedliche körperliche Aspekte wie Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit gefordert und gefördert werden. Damit jeder sein individuelles Übungsprogramm selbst nach Lust und Laune erstellen kann, werden verschiedenste Übungen, Schwierigkeitsgrade, Körperbereiche und Zeitangaben angeboten. So kann man selbst entscheiden, worauf man sich konzentrieren möchte und wie viel Zeit man dafür aufwenden will.

Methodik

Damit jede/r sein/ihr individuelles Übungsprogramm selbst nach Lust und Laune erstellen kann, werden verschiedenste Übungen, Schwierigkeitsgrade, Körperbereiche und Zeitangaben angeboten. So kann man selbst entscheiden, worauf man sich konzentrieren möchte und wie viel Zeit man aufwendet. Zusätzlich sind die Kategorien durch unterschiedliche Farben gekennzeichnet, auf den Karten ist jeweils die Ausgangsstellung und die zu erreichende Endstellung zu sehen. Außerdem befindet sich ein QR-Code auf der Rückseite, um ein kurzes Video, das die korrekte Übungsausführung zeigt, abrufen zu können.