Master of Disaster

#/Medien & Digitale Technologien #Medientechnik (BA) #Studierenden-Projekt

Konzeption und Umsetzung eines Simulationsspiels auf der Unity Plattform.

Ziel des Spiels: Aufbau und Weiterentwicklung einer Stadt

Zielsetzung

Es wurde ein Serious Game konzipiert und umgesetzt. Das Projektteam entschied sich für ein Wirtschaftssimulationsspiel. In diesem Spiel bekommen die SpielerInnen die Möglichkeit, HerrscherIn über eine Stadt zu sein und diese weiterzuentwickeln. Die Stadt wird aber nicht nur aufgebaut, sondern auch durch gewisse Upgrades verbessert und vor Naturkatastrophen geschützt.

Die SpielerInnen sollen sich vor allem über die konkreten Auswirkungen von Naturkatastrophen klarwerden. Sie haben Kontrolle über die Ressourcenverteilung der Stadt und können Maßnahmen gegen Naturkatastrophen treffen. Das Ziel war es, ein fertiges Spiel zu haben, welches auch veröffentlicht werden kann.

Umsetzung

Das Projektteam: „Zuallererst arbeiteten wir verschiedene Projektideen aus und wählten darunter die beste Idee. Jedes Teammitglied trug dabei seine eigenen Ideen und Vorstellungen bei. Wir arbeiteten das Konzept aus und setzten die erste Simulation in einer Software um, in der man Spiele-Simulationen testen kann. In einem ersten User Test testeten wir, wie unsere potenzielle Zielgruppe unser Spiel bewertet.

Nachdem wir das Konzept aufgrund der Bewertungen der Tester verbessert hatten, begonnen wir mit der Umsetzung des Spiels. Dafür verwendeten wir die Unity Plattform. Die verschiedenen Modelle für die Welt und alle Gebäude setzten wir in Autodesk Maya und Blender um, das Interface in Adobe Photoshop und Unity.

In einem zweiten User Test ermittelten wir, ob das fertige Spiel genauso gut bewertet wird wie die Spielidee.“

Ergebnisse

„Die Testergebnisse waren durchwegs positiv, auf der Projektvernissage konnten wir mit Master of Disaster begeistern. Daraus schließen wir, dass wir das Spiel gut umgesetzt haben“, so das Projektteam.