Winterluft

#Medientechnik (BA) #/Medien & Digitale Technologien #Studierenden-Projekt

Winterluft ist ein Arthouse Drama in Kurzfilmlänge, welches den Protagonisten auf seinem Weg zur Selbstakzeptanz begleitet.

Winterluft
Projekt Winterluft

Der Kurzfilm behandelt ein Thema, mit dem sich vor allem mehr junge Menschen auseinandersetzen  müssen, als eventuell erwartet: Panikattacken.

„Winterluft“ bietet allerdings keine Lösung für dieses  Problem, sondern zeigt viel mehr, dass es ok ist Panikattacken zu haben und dass man diese als Teil von sich selbst akzeptieren muss um ihnen entgegenwirken zu können.

Zielsetzung

Das Ziel dieses Projektes war es, einen visuell ansprechenden Film zu produzieren, welcher dabei helfen soll das Thema „Panikattacken“ zu enttabuisieren.

 

Projekt_Winterluft_3.jpg

Umsetzung

Zunächst verbrachten wir insgesamt 3 Monate mit der Planung und Vorproduktion unseres Filmes, was eine Menge organisatorische Hürden mit sich brachte, welche allerdings alle überwunden werden konnten.

Im Dezember 2018 absolvierte das Team insgesamt 8 Drehtage in Wien, die meisten davon Nachts und im Freien. Im Jänner 2019 reiste schließlich ein kleinerer Teil unseres Teams nach Mallorca, wo nochmals 2 Tage lang gedreht wurde.

Zu diesem Zeitpunkt, Anfang Februar 2019, wurde bereits ein Trailer fertig geschnitten und das Material befindet sich in der Postproduktion, wo es bis Mitte 2019 zu einem Film verarbeitet wird.

Projekt_Winterluft_2.jpg

Ergebnisse 

Das bisherige Ergebnis zeigt sich in einem Trailer, welcher bereits viel Begeisterung hervorgerufen hat. Bis Mitte des Jahres 2019 wird der fertige Film zu sehen sein.