St. Poelten University of Applied Sciences

#YOPO – You Only Play Once

#Medientechnik (BA) #Studierenden-Projekt

Unser Projekt ist ein Animierter Kurzfilm mit drei klassischen Gameboy Spielen aus den 90ern. Jedoch handelt es sich hierbei nicht um einen normalen Gameboy, dieser hier ist magisch.

Animierter Kurzfilm mit drei klassischen Gameboy Spielen aus den 90ern. Es handelt sich hierbei um einen Realfilm mit animierten Inhalten. In der Geschichte geht es um einen jungen Mann der auf der Straße einen Gameboy findet, begeistert hebt er diesen auf und probiert das erste Spiel aus. Jedoch handelt es sich hierbei nicht um einen normalen Gameboy, dieser ist magisch der die Spiele in die reale Welt transferiert. Als er das erste Spiel ausprobiert erscheint plötzlich vor ihm im Himmel ein Tetrisblock. Nacheinander probiert er alle drei Spiele durch, wobei der Gameboy beim letzten Spiel eine Fehlfunktion hat.

Der Glitch

Der junge Mann wird durch einen „Glitch“ in den Gameboy gezogen und ist drinnen gefangen. Der Gameboy mit den Kassetten fällt zu Boden und man sieht wie eine andere Person ihn findet und sich drüber freut. Die Idee hinter dieser Story ist das sie in sich geschlossen ist, der Gameboy wird immer wieder gefunden und er verschlingt seine Opfer aufs Neue.