FH-Prof. Dipl.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Frank Michelberger , EURAIL-Ing.

Institutsleiter Carl Ritter von Ghega Institut für integrierte Mobilitätsforschung
stellvertretender Studiengangsleiter Bahntechnologie und Mobilität (BA)
Lehrgangsleiter Fachtrainer/in im Eisenbahnwesen (akad.)
Lehrgangsleiter Seminare Bahntechnologie und Mobilität
Department Bahntechnologie und Mobilität
Department:
  • Bahntechnologie und Mobilität
Studiengänge:
  • Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen (MA)
  • Bahntechnologie und Mobilität (BA)
Lehrgänge:
  • Europäische Bahnsysteme (MA)
  • Fachtrainer/in im Eisenbahnwesen (akad.)
Institut:
  • Carl Ritter von Ghega Institut für integrierte Mobilitätsforschung

Kurzprofil

  • Studium Maschinenbau an der FH Ravensburg-Weingarten
  • 2001 ÖBB Traktion GmbH, Techniker
  • 2005 BMVIT, Abteilung Mobilität und Verkehrstechnologie, Programmverantwortlicher
  • 2009 ÖBB Technische Services, Techniker für Kesselprüfung
  • 2010 FH-Dozent an der FH St. Pölten

Download Lebenslauf

Ausgewählte Publikationen

Proposals for measures dealing with fatigue in workplaces in safety-critical areas within the railway sector
Michelberger Frank, Rottermanner Gernot, , Third German Workshop on Rail Human Factors 2018, Braunschweig, 04/2018.
Lessons learned from field tests for methods of user evaluation in safety critical systems
Michelberger Frank, Rottermanner Gernot, Bichler Romana, Judmaier Peter, In: Proceedings of the 2nd German Workshop on Rail Human Factors, 2nd German Workshop on Rail Human Factors, Braunschweig, ISBN: 987-3-937655-39-0, 08.03.2016.
Akademische Bahnausbildung an der FH St. Pölten
Knoll Otfried, Michelberger Frank, Preslmayr Thomas, Deine Bahn, Bahn Fachverlag GmbH, Berlin, issue 9/2016, pp. 38-44, 2016.
Gender- und Diversity-Kriterien im sicherheitskritischen Arbeitsumfeld
Michelberger Frank, Judmaier Peter, Rottermanner Gernot, Größbacher Stefanie, Viertelmayer Andrea, Bichler Romana, Laser Birgit, et al. , Berlin, epubli (neopubli GmbH), URL:https://www.epubli.de/shop/buch/51924, ISBN: 978-3-7418-0996-5, 2016.

Projekte