raiLAB – Labor für Schienenverkehr

raiLAB

Das raiLAB bietet Softwareprogramme zur Planung von Betriebsabläufen und Fahrplänen und zur Simulation der Betriebsabläufe unter realitätsnahen Bedingungen an. Im raiLAB können auch elektronische Stellwerke bedient, und auf einem Lok-Führerstands-Simulator die praktische Funktionsweise von Zugsicherungsanlagen getestet werden. Elektronische und mechanische Konstruktionselemente aus dem Eisenbahn-Bau veranschaulichen Lehrinhalte praxisnah.  

Das raiLAB kann sowohl als Seminarraum für die Lehre (für ca. 20 Studierende), als auch für Forschungsaufgaben genutzt werden.

Artikel zu einer Studierendenarbeit mit Simulationssoftware:

Maximilian Wirth, Andreas Schöbel: "Mindestzugfolgezeiten bei ETCS Level 2 und Level 3 auf der Wiener S-Bahn-Stammstrecke/Headways in ETCS Levels 2 and 3 on the main urban railway line in Vienna", Signal + Draht, 4/2020.