Usability Lab

Usability Labor 1

Equipment

  • Das Labor besteht aus zwei Räumen, die durch eine verspiegelte Wand voneinander getrennt sind. So können ungestört Gespräche durchgeführt werden, ohne dass sich die Teilnehmer*innen beobachtet fühlen.
  • Von außen steuerbare Kameras ermöglichen ein genaues Beobachten.
  • Neben einem Büroarbeitsplatz steht eine gemütliche Wohnzimmer-ähnliche Einrichtung zur Verfügung. In den unterschiedlichen Testszenarios sollen sich Proband*innen wohl fühlen .
  • Webseiten und Applikationen werden hierin von unbeteiligten Personen auf ihre Verwendbarkeit getestet. 
  • Ergänzt wird das System einerseits durch eine stationäre Eye-Tracking-Solution zum Testen von Applikationen und Webseiten am PC, als auch um ein mobiles Eye-Tracking-System, welches für die Werbewirksamkeitsforschung, aber auch zum Testen mobiler Applikationen eingesetzt wird.
  • Die Aktivierung des menschlichen Organismus ist in der Usability Forschung von zentraler Bedeutung. Diese Aktivierungsleistung kann in unserem Labor durch die Hautleitfähigkeit gemessen werden. Das Biofeedback-Tool von iMotions ermöglicht dabei die Messung von emotionalen Reaktionen.

Wo finde ich das Labor am Campus?

📍 Usability Lab: A.1.01 – Orientierungshilfe herunterladen (PDF)

Teil der virtuellen Tour

360-Grad-Ansicht! Sie können das Usability Lab in der virtuellen Tour erkunden.