1 min

Apps, Musik und Filme – Projektsemester WS20

Perfekt vorbereitet für die Zukunft – wie gekonnt unsere Studierenden Theorie praktisch umsetzen, zeigten die Ergebnisse des Projektsemesters

Ein erfolgreiches Projektsemester geht für die Studierenden unseres Bachelor Studiengangs Medientechnik im 5. Semester zu Ende. In Kleingruppen wurden ein ganzes Semester lang – unterstützt von Projektbetreuer*innen – Ideen gesammelt, Konzepte erarbeitet und diese dann gemeinsam umgesetzt.

Von Apps über Kurzfilme bis hin zu Audio-Projekten waren wieder unterschiedliche und innovative Arbeiten dabei.

Normalerweise werden die Abschlusspräsentationen des Projektsemesters vor Ort an der Fachhochschule St. Pölten abgehalten – bedingt durch die aktuelle Situation fanden diese allerdings online über MS Teams statt.

Vom Brainstorming zum Prototypen

Ziel des Projektsemesters ist es, den Studierenden die Möglichkeit zu bieten, eigene Ideen zu verwirklichen und vor allem die im Rahmen des Studiums erlernte Theorie praktisch umzusetzen.

Im Rahmen der Abschlusspräsentation stellten die Projektgruppen ihre Arbeiten vor, sprachen aber auch über Herausforderungen, Hindernisse und wie diese gemeinsam als Team überwunden wurden. Unterstützung bekommen die Studierenden von ihren Projektbetreuer*innen, die den Gruppen während des kompletten Prozesses mit Rat und Tat zur Seite stehen.

„Als Coaches begleiten wir die Studierenden dabei sich im Team zu finden. Teamarbeit, Rollenfindung und -verteilung im Team sind hier wichtige Diskussionspunkte. Die Studierenden lernen ihre eigene Arbeit und sich selbst im Team zu reflektieren,“ so Kerstin Blumenstein, Betreuerin im Projektsemester. 

Digitaler Marktplatz.jpg

Vielfältige Projektideen

Insgesamt arbeiteten 15 Kleingruppen, bestehend aus Medientechnik-Studierenden und Incomings im European Project Semester (EPS), an Projekten aus verschiedenen Themenschwerpunkten des Studiums. So waren vielfältige Arbeiten aus den Bereichen Experimentelle Medien, Digital Game Production, Fernsehproduktion, Audioproduktion oder auch Mobile vertreten.

"Im Projektsemester entstehen höchst spannende Ergebnisse, die Studierende dabei unterstützen, ihre Kompetenzen auf fachlicher und überfachlicher Ebene weiterzuentwickeln", sagt Alois Frotschnig, Leiter des Studiengangs Medientechnik.

Ein Überblick über die Ergebnisse

Einen Einblick, welche Projekte von den Studierenden erarbeitet wurden, gibt es bereits auf der eigens für die Abschlusspräsentation erstellten Eventseite. Ebenfalls werden diese mit einer ausführlichen Beschreibung und Einblicken in die Projekte demnächst auf der Projektseite des Studiengangs zu finden sein.

Pitches: 15 Projekte stellen sich vor