1 min

Im Zentrum der Europäischen Union

Studierende der FH St. Pölten besuchten im Rahmen einer Exkursion Brüssel

Teilnehmer*innen der Exkursion nach Brüssel mit Thomas Wagnsonner
Copyright: FH St. Pölten / Christine Schmid

Vom 16. bis 20. Mai 2022 nahmen Studierende des Departments Soziales an einer Exkursion nach Brüssel teil. Begleitet wurden die Studierenden von Ulrike Rautner-Reiter, Elisabeth Weber-Schigutt, Christine Schmid und Karin Preiss.

Am Programm standen unter anderem ein Treffen mit der österreichischen Angeordneten zum Europäischen Parlament Evelyn Regner und ein Besuch des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission sowie der ständigen Vertretung Österreichs in Brüssel. Höhepunkt war eine Teilnahme an einer Sitzung des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses mit Ratspräsident Charles Michel.

Studierende der FH St. Pölten organisierten außerdem eine Besichtigung des Sozialprojekts Alle Du Kaai .

Internationale Kontakte für Studierende

"Internationale Kontakte zu knüpfen ist ein wichtiger Bestandteil des Studiums der Sozialen Arbeit an der FH St. Pölten", so Ulrike Rautner-Reiter, stellvertretende Leiterin des Bachelor Studiengangs. "Wir danken den Kolleg*innen der Arbeiterkammer Niederösterreich für die reibungslose Organisation! Ohne sie wäre die Exkursion in dieser Form nicht möglich."

Die Reise war eine Veranstaltung in Kooperation mit der Arbeiterkammer Niederösterreich. Sie wurde über Thomas Wagnsonner, Leiter des Bereiches Interessenspolitik der AK Niederösterreich, organisiert.

Weiterführender Link