Redelsteiner bei „Euro Navigator“ in Den Haag

Christoph Redelsteiner in Den Haag

Christoph Redelsteiner referierte im Rahmen der Leitstellenkonferenz „Euro Navigator“ der International Academy of Emergency Dispatch in Den Haag.

Rettungsleitstellen und Einsatzdienste erfüllen – meist unfreiwillig und ohne politisches Mandat – insbesondere nachts und am Wochenende die Funktion einer psychosozialen, pflegerischen und medizinischen Serviceeinrichtung.

Christoph Redelsteiner beschrieb bei der Leitstellenkonferenz „Euro Navigator“ in Den Haag die wesentliche Einflussfaktoren auf die Einsatzfrequenz des Rettungsdienstes, Steuerungsmöglichkeiten der Leitstelle und des Einsatzdienstes, insbesondere Fehladressierungen von psychosozialen Lagen in das medizinische Versorgungssystems. An Hand eines „einfachen“ Falles wurden Verweisungsmöglichkeiten der Leitstelle und des Einsatzdienstes zu alternativen Versorgungspfaden dargestellt und Ergebnisse einer entsprechenden Fallsimulation in Bezug auf Reaktionen des Rettungsdienstes vorgestellt.

FH-Professor Redelsteiner ist Sozialarbeiter und Notfallsanitäter. Er leitet den Master Studiengang Soziale Arbeit an der Fachhochschule St. Pölten.

Link

Jetzt teilen: