1 min

Wolfgang Aigner neuer Associate Editor

Das internationale Journal frontiers in Communication bekommt mit Wolfgang Aigner, Leiter des IC\M/T der FH St. Pölten, einen neuen Associate Editor

Wolfgang Aigner
Copyright: Walter Skokanitsch

Wolfgang Aigner, Leiter des Forschungsinstituts IC\M/T an der FH St. Pölten, wurde zum Associate Editor beim Journal frontiers in Communication bestellt, wo er Teil des Editorial Boards der neuen Section zu Visual Communication wird. Ein neuer Schwerpunkt, der dort gesetzt werden soll: Data Visualization.

Das internationale Journal frontiers in Communication veröffentlicht im Peer-Review-Verfahren geprüfte Forschungsarbeiten aus Bereichen wie Katastrophen-, Politik-, Gesundheits-, Wissenschafts- und Umweltkommunikation.

Aigner neues Mitglied des Editorial Boards

In seiner Funktion als Associate Editor ist Aigner unter anderem für die wissenschaftliche Beitragsgestaltung des Journals, das Peer-Review-Verfahren für eingereichte Artikel und damit für die hohe Qualität des veröffentlichten wissenschaftlichen Inhalts mitverantwortlich.

Neben der Publikation eigener Forschungsbeiträge zu seinem Fachgebiet hat Aigner die Möglichkeit, selbst bestimmte Themenschwerpunkte für das Journal zu setzen und mittels Call for Papers Einreichungen zu forcieren.

"Die Section Visual Communication versteht sich als internationale Diskussions-Plattform", erklärt Aigner. "Wir beschäftigen uns damit, wie visuelle Darstellungen Bedeutung schaffen können, wie sie Realität konstruieren und unsere Entscheidungsfindung beeinflussen und damit unsere Kultur prägen."

Aigners erstes Fokusthema zum Thema Data Visualization & der Call for Papers sind bereits online:

Zur Person

Wolfgang Aigner hat Informatik an der Johannes Kepler Universität Linz, der Technischen Universität Wien und der San Jose State University in den USA studiert. An der TU Wien promovierte er 2006 zum Doktor der technischen Wissenschaften und habilitierte 2013 im Fach "Praktische Informatik".

Seit 2013 ist er Dozent am Department Medien und Digitale Technologien der FH St. Pölten, an dem er seit 2015 das Institut für Creative\Media/Technologies leitet. Seine Themenschwerpunkte sind Informationsvisualisierung und Visual Analytics. 2016 wurde Aigner für seine Habilitation mit dem Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich für Wissenschaft ausgezeichnet.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Aigner Wolfgang, MSc

FH-Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Aigner, MSc

FH-Dozent Department Medien und Digitale Technologien