Masterklasse Industrie 4.0

Interactive Technologies

Lehrinhalte

Die Masterklasse Industrie 4.0 ist ein einzigartiges akademisches Masterprogramm rund um die Konzeption, das Design, die Entwicklung und das Testen von Systemen für die Industrie der Zukunft.

Im Fokus stehen unter anderem die Vernetzung von Maschinen, Produktionsplanung, Asset Tracking sowie die Entwicklung neuer Unterstützungssysteme für den Menschen im industriellen Umfeld durch den Einsatz von mobilen Endgeräten sowie Virtual, Augmented und Mixed Reality.

Infografik Industrie 4.0

Generell gliedert sich die Ausbildung der Masterklasse anhand von 3 Themenschwerpunkten, die von Expert*innen aus dem industriellen Umfeld begleitet werden.

Studieninhalte

1. Konzeption und Gestaltung

2. Entwicklung

3. Umsetzung und Einsatz

Industrie 4.0-Labor

Hier stehen Ihnen unter anderem zwei 3D-Drucker zur Fertigung von Prototypen zur Verfügung. Das Labor ist eine Versuchsstätte, in der Sie Industrie 4.0 Use-Cases und Technologien implementieren, experimentell untersuchen und zeigen können.

Kompetenzorientierter Unterricht

masterklasse-industrie4-0.png

In der Masterklasse haben Sie die Möglichkeit, sich individuell anhand eines Kompetenzrasters zu entwickeln. Ihre Entwicklung wird durch Einzel- und Gruppenprojekte sowie schwerpunktorientierte Studieninhalte unterstützt und gezielt gefördert.

Parallel zur Ausbildung fertigen Sie ein Portfolio zum Nachweis der erlernten Kompetenzen an.

industrie4-0_2bilder.jpg

Wählen Sie Ihre Masterklasse

Neben Industrie 4.0 werden im Studiengang Interactive Technologies auch diese Masterklassen angeboten:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
Dr. Wagner Markus, BSc MSc

Dr. Markus Wagner, BSc MSc

FH-Dozent Industrie 4.0 Department Medien und Digitale Technologien