Health Science Mysteries

#Gesundheits- und Krankenpflege<sup>PLUS</sup> (BA) #Studierenden-Projekt

Der Rätselspaß für alle Gesundheitsberufe!

Health Science Mysteries

Einleitung

„Im gesamten deutschsprachigen Raum herrscht die Meinung vor, dass Lernen eine zutiefst ernste Angelegenheit ist, Stundenwiederholungen anstrengend sein sollen und Prüfungen in einer Atmosphäre von getragener Stille abgehalten werden müssen … Im ganzen deutschsprachigen Raum? Nein! Eine unbeugsame Gruppe von Lehrenden leistet aktiv Widerstand und beweist (…), dass Lernen, Wiederholungen, ja sogar prüfungsähnliche Situationen spielerisch aufbereitet werden können (…)“ – Mayer, 2005

Eine Wiederholung von bereits gelernten Inhalten aus der Gesundheits- und Krankenpflege soll nicht nur in der Ausbildung Freude bereiten und spielerisch aufbereitet sein, sondern ebenso in der täglichen Pflegepraxis Einzug halten. Hier knüpft das Projekt Health Science Mysteries an, welches von Studierenden des fünften Semesters im Bachelor Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege im Rahmen der Lehrveranstaltungen Projektmanagement und Evidence Based Nursing umgesetzt wurde.

Zielsetzung

Das Ziel des Projektes ist die Konzeption eines Rätselheftes mit Lehr- und Lerninhalten aus der Gesundheits- und Krankenpflege, Pflegewissenschaft sowie präklinischen Versorgung und Pflege, um den Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis zu stärken.

Methodik

Die Erarbeitung der Rätsel sowie dessen Lösungsvorschläge erfolgte auf Basis von Literaturrecherchen.

Ergebnisse

Health Science Mysteries beinhaltet insgesamt 17 Rätsel und zwölf verschiedene Rätselarten zu ausgewählten Themen wie beispielsweise der zentralvenöse Katheter, Anatomie, Pharmakologie, Dekubitus, Blutdruck, Atmung, Inkontinenz, Notfallpflege, Demenz, Diabetes, Körpertemperatur oder Pflege im Kindesalter.

Präsentation bei der Projektevernissage

Health Science Mysteries wurde bei der Projektevernissage der FH St. Pölten am 16. Jänner 2018 präsentiert und ging als Siegerprojekt in der Kategorie „Gesundheit“ hervor. Wir gratulieren dem Projektteam herzlich!

Literatur

Mayer, H. (2005). Schlau-Mayer. Das Spiel für den Pflegeforschungsunterricht. Wien: Facultas.