CovidLux

#Medientechnik (BA) #/Medien & Digitale Technologien #Studierenden-Projekt

CovidLux ist eine Web-Applikation für Smartphones mit Informationen zum Coronavirus. Basierend auf dem von der österreichischen Regierung verwendeten Ampelsystem wurde eine Plattform entwickelt, mit der man sich schnell und einfach informieren kann.

CovidLux
CovidLux

Ziele

Die Intention für das Projekt war es, Menschen in Österreich alle relevanten Daten über das Coronavirus in übersichtlichen Visualisierungen und auf einer einzigen Plattform zur Verfügung zu stellen. Hohe Benutzerfreundlichkeit und ein ansprechendes Design waren seit dem ersten Tag die oberste Prämisse.

Die österreichische Bevölkerung ist ständig mit unzähligen Informationsquellen und irreführenden Schlagzeilen konfrontiert – dieses Problem soll gelöst werden. Infolgedessen soll CovidLux allen User*innen Angst und Unsicherheit nehmen und somit mehr Klarheit über die aktuelle Situation schaffen.

Umsetzung

Nach einer ausführlichen Problem- und Konkurrenzanalyse zum Corona-Ampel-System wurde nach Verbesserungsmöglichkeiten gesucht, um Informationen anschaulich zu visualisieren.

"Damit war das erste fundamentale Gerüst gebaut, auf dem unser Team nun Schritt für Schritt weiterbauen konnte. In der frühen Entwicklungsphase haben wir mithilfe von skizzierten Wireframes eine grobe Struktur für das Design, die Navigation und einige Funktionen der App herausgearbeitet," so die Projektgruppe.

CovidLux Skizzen.JPG

Die vielfältigen Ideen wurden gefiltert und kombiniert und anschließend hat das Designteam begonnen, mit graphischen Computerprogrammen (wie z. B. Photoshop oder Figma) Wireframes und Visualisierungsideen zu gestalten.

COVIDL~2.JPG

Nachdem die Richtung für das Design festgelegt war, fokussierte sich das Programmierteam auf die technische Umsetzung. Nach intensiven Arbeitsphasen konnte die Projektgruppe mit dem Prototyp einen großen Zwischenerfolg verbuchen.

CovidLux HomeOffice.JPG

Funktionen der App

Die Web-Applikation „CovidLux“ sammelt automatisiert offizielle epidemiologische Daten über Österreich. Diese Daten werden in Informationsvisualisierungen eingebettet und sollen Nutzer*innen eine anschauliche Übersicht über die aktuellen Zahlen bieten.

Darüber hinaus gibt es eine eingebaute Standort-Funktion. Damit können User*innen stets über die aktuelle Ampelfarbe benachrichtigt werden, abhängig von deren aktuellem Standort.