St. Pölten University of Applied Sciences

TRAVELOG

#/Medien & Digitale Technologien #Medientechnik (BA) #Studierenden-Projekt

Vier junge Abenteurer machen sich auf die Suche nach den interessantesten Geschichten einer Stadt und deren Bewohner, die sie ausmachen.

Team Travelog.at

Im dokumentarischen Projekt Travelog zieht ein Team von vier jungen AbenteurerInnen mit zwei Kameras durch die Stadt und versucht die Umgebung so vielfältig wie möglich einzufangen. Während Felix, Joschi und Lena hinter der Kamera die Technik bedienen, gräbt Max vor der Kamera die besten Geschichten aus. Er schafft mit Hilfe seines jugendlichen Humors eine lockere Atmosphäre und verleiht der Dokumentation eine natürliche Stimmung.

Die Tagesabläufe der StadtbewohnerInnen werden nicht nur begleitet, das Team nimmt sogar eine aktive Rolle in deren Alltag ein. Max ist dabei nicht nur Beobachter, viel mehr ein handelnder Charakter. Auch der Rest des Teams wird in die Serie eingebaut. Jedes Teammitglied wird individuell vorgestellt und auch die Arbeit hinter der Kamera wird den ZuseherInnen nicht verheimlicht.

Einbindung von Social Media Kanälen

Um das Team noch besser kennen zu lernen, werden regelmäßige Beiträge von den einzelnen MitgliederInnen auf einer Facebook-Seite, auf Instagram und auf Twitter geteilt, welche auch dazu dienen, die Reise der Crew verfolgen zu können und up to date zu bleiben.

Auf einer selbst erstellten Website kann man außerdem die Reise des Teams verfolgen. Die einzelnen Geschichten, welche die Reisenden auf den sozialen Medien mit den Zuschauern teilen, werden mithilfe von Icons auf einer Stadtkarte abgebildet und laden zum Entdecken ein.