St. Pölten University of Applied Sciences Noch Fragen?

Information Security

Master Studiengang

  • Abschluss:
    Diplom-Ingenieur/in (Dipl.-Ing.)
  • Dauer:
    4 Semester
  • Organisationsform:
    Berufsbegleitend
  • Studienplätze/Jahr:
    36
  • Studiengebühr/Semester:
    EUR 363,36 + ÖH Beitrag
  • Bewerbungsfrist:
    15.05.2017
  • Aufnahmetermine:
    nach Vereinbarung
  • Studienbeginn:
    September

Kombinationswissen Technik und Management

Um die Sicherheit von Gesamtsystemen zu garantieren und diese im Unternehmen zu verankern, braucht es Kompetenzen in IT-Infrastruktur, Sicherheitstechnologien, Software Engineering, Sicherheitsmanagement und Wirtschaft in Kombination mit Management-Know-how.

Ideale Lernumgebung

In drei Labors mit jeweils 20 Plätzen werden virtuelle Übungsszenarien durchgeführt. Das Netzwerktechnik-Labor steht den Studierenden mittels einer VPN-Lösung auch außerhalb des Campus zur Verfügung.

IT-SeCXAktuell am Thema

Der Wissenstransfer und die Vernetzung mit der Branche ist uns ein Anliegen.

  • Die IT-SeCX richtet sich an die Fachcommunity mit Vorträgen und Diskussionen.
  • Der Security Day bietet Workshops für SchülerInnen.
  • Der Studiengangsbeitrat trifft sich viermal jährlich zur Vernetzung und stellt damit die laufende qualitative Weiterentwicklung der Studiengänge IT Security und Information Security sicher.

Forschung im Department Information & Security

IT ist heute in den meisten Unternehmen eng mit dem Geschäftserfolg verbunden und damit ist auch die IT Sicherheit ein geschäftsrelevanter Aspekt geworden. Die FH St. Pölten trägt dem Rechnung mit dem – österreichweit einzigartigen – Institut für IT Sicherheitsforschung.

Wer für die Sicherheit unserer Informationswelt verantwortlich ist, muss nicht nur die Technik beherrschen, sondern auch die Menschen miteinbeziehen. Genau das können unsere AbsolventInnen.

FH-Prof. DI Dr. Paul Tavolato

Studiengangsleiter Information Security

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Campus Service Center