Smart Engineering of Production Technologies and Processes

Bachelor Studiengang

  • Abschluss:
    Bachelor of Science in Engineering (BSc)
  • Dauer:
    6 Semester oder 7 Semester (berufsfreundlichere Variante)
  • Organisationsform:
    berufsbegleitendes, duales* Studium
  • Studienplätze/Jahr:
    30
  • Studiengebühr/Semester:
    363,36 Euro (für Studierende aus Drittstaaten: 1.500 Euro) + ÖH Beitrag
  • Jetzt informieren: Studienfinanzierung und Stipendien
  • Bewerbungsfrist:
    zwei Wochen vor dem jeweiligen Aufnahmetermin, spätestens 12.06.2020
  • Infotermine:
    21.01.2020 Details
    23.04.2020 Details
  • open.day:
    13.03.2020 Details
  • Aufnahmetermine:
    19.02.2020, 02.04.2020, 16.05.2020, 26.06.2020
  • Studienbeginn:
    September
  • Weiterführend:
    Interactive Technologies (MA), Information Security (MA), Digital Healthcare (MA), Applied Research and Innovation in Computer Science (MA)
  • Smart Engineering ein.blicke – der Blog zum Studium
  • Facebook:
    Smart Engineering studieren

Die Industrie 4.0 gestalten

Virtual & Augmented Reality, das Internet der Dinge, Cyber-Security –  verknüpfen Sie die Herstellung von Produkten in der modernen Industrie mit digitalen Technologien und den dazugehörigen Geschäftsmodellen. In enger Kooperation mit über 60 Partnerunternehmen bildet Sie der duale Studiengang Smart Engineering zur Expertin / zum Experten im stark interdisziplinären Aufgabengebiet der „Industrie 4.0“ aus. Stets unter Berücksichtigung des wichtigsten Faktors in der Produktion – des Menschen.

* Vorteile duales Studium

Studium und Beruf werden noch enger verzahnt als in herkömmlichen berufsbegleitenden Studiengängen. Praxis- und Ausbildungsblöcke in kooperierenden Unternehmen sind fixe Bestandteile des Curriculums. 

Erfahren Sie mehr über das duale Studium

Award für technische Abschlussarbeiten

Für Unternehmen

Das duale Studienmodell ermöglicht es, MitarbeiterInnen optimal für betriebliche Anforderungen auszubilden. Unternehmen beteiligen sich damit direkt an der praxisgerechten Ausbildung und steigern ihre Attraktivität am Arbeitsmarkt.

Smart Engineering bedeutet für mich, bereits vorhandenes Know-How mit neuen Technologien aufzufrischen. Das duale Studium ermöglicht es mir, die Theorie praktisch anzuwenden und mich somit  in meinem Job weiterzuentwickeln.

Daniela Theresa Hader

Studentin im Bachelor Studiengang Smart Engineering of Production Technologies and Processes

Dual studieren sichtbar machen

Ein Messestand bei der BeSt³ in Graz macht das Modell "Duales Studium" bekannter. Beratend mit dabei: Studenten des Bachelor Smart Engineering

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Campus und Study Center

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Privacy Policy und den Terms of Service von Google.