Medienmanagement

Bachelor-Studiengang

Mirjam, 4. Semester

Mirjam, 4. Semester

Ask a Student

Weitere Studienangebote aus dem Department

Medien & Digitale Technologien

Medienmanagement studieren

Sie wollen was mit Medien machen? Sie möchten erfahren, was hinter den Kulissen passiert und wie Sie Medien erfolgreich positionieren? Bei uns erwerben Sie fundiertes Wissen in den Bereichen Wirtschaft und Medien, praxisorientierte journalistische Grundkompetenzen in allen Mediengattungen sowie Leadership- & Projektmanagement-Skills. 

Bei unseren Ausbildungsmedien und in Projekten können Sie Ihr Medienmanagement-Wissen gleich praktisch umsetzen: 

Bestens vorbereitet fürs Berufsleben

Mit dem Mix aus journalistischen Kompetenzen, Wirtschafts- und Managementskills sind Sie optimal auf eine wirtschaftliche Tätigkeit in Medienunternehmen vorbereitet – und zählen zu den am stärksten nachgefragten Expert*innen im Medienbereich.

Setzen Sie Ihr Wissen in die Praxis um

Im 3. und 4. Semester lernen Sie in Praxislaboren, wie man Inhalte für Video, Radio, Print und Online produziert und publiziert. Sie vertiefen Ihr Wissen in Medienmanagement, Strategie & Leadership sowie zwei Wahlpflichtmodulen.

25 Jahre Erfahrung

Seit 25 Jahren gestalten wir die Medienwelt! Erfahren Sie, wie.

News

FAQ

Wie viel Journalismus ist im Studium mit dabei?

Für viele Medienberufe sind journalistische Grundlagen essenziell. Bereits in den ersten beiden Semestern lernen Sie daher praxisnahe journalistische Grundlagen von Fachleuten.

Im zweiten Jahr können Sie das erworbene Wissen in Praxislaboren in verschiedenen Mediengattungen anwenden und praktisch umsetzen.

Sie bekommen darüber hinaus Einblicke,

  • wie Sie Content mit Hilfe von KI generieren,
  • investigativ recherchieren,
  • Content von Dritten erwerben und an diese verkaufen bzw. lizenzieren können.
  • Freifächer wie „politische PR und Journalismus“ bieten sich an, um den Unterschied zwischen Public Relations und Journalistischem Arbeiten zu erleben.
Wie wichtig ist Marketing im Studium?

In der Medienbranche spielt Marketing eine große Rolle – nicht zuletzt, um Medienprodukte optimal an die ausgewählte Zielgruppe zu vermitteln.

  • Brand Management ist entscheidend, um Produkte und Dienstleistungen optimal positionieren zu können.
  • Sales und Verhandlungsführung sind wichtige Marketing-Skills, die Sie in Praxislaboren und in der Lehrveranstaltung Professional Skills erwerben.
  • Über Preisgestaltung, Kommunikations-Controlling und Performance-Measurement erfahren Sie in den wirtschaftlichen Fächern mehr.

Auf Wunsch können Sie sich darüber hinaus in Wahlpflichtfächern im Thema Marketing vertiefen.

  • Einerseits bietet die Veranstaltung Ad Design und Creation, im 3. und 4. Semester dazu Gelegenheit. Hier tauchen Sie tiefer ein in die Bereiche Social Media und Crossmedia Strategien ein, sowie Content Creation. Oder, Sie spezialisieren sich auf Key Account Management und Sales.
  • Andererseits können Sie im letzten Ausbildungsjahr ein ganzes Semester lang – professionell angeleitet – an Content Marketing Projekten arbeiten. 
Welche Projekte macht man während dem Studium?

Das Studium umfasst eine Fülle vielfältiger Projekte in jedem einzelnen Semester. Bereits ab dem ersten Semester arbeiten Sie an mindestens einem großen Projekt pro Semester in den „How to…“ Wochen. Diese finden am Ende der ersten vier Semester über jeweils zwei Projektwochen statt. Die Auftraggebenden kommen aus der Praxis.

Die Themenpalette orientiert sich an typischen Aufgaben von Medien:

  • Entertainment
  • News & Inspiration
  • Interactive Media
  • Gestaltung und Durchführung von Workshops zur Vermittlung von Medienkompetenz an Schüler*innen.

In den Praxislaboren im zweiten Jahr erstellen Sie publikationsreife Medienprojekte in den Mediengattungen TV/Video, Radio/Podcast, Print/Magazin und Online.

Besonders hervorzuheben ist das 5. Semester, das als Projektsemester konzipiert ist. Hier steht ein großes Projekt im Zentrum – so sehr, dass rund um das Projekt spezielle, vertiefende Lehrveranstaltung entwickelt werden.

Gewinnen Sie hier Einblicke in die kreativen Projekte der Studierenden.

Hat Medienmanagement Zukunft?

Ja, Medienmanagement hat Zukunft, da die zunehmende Digitalisierung und Globalisierung die Bedeutung von Medien und Content in der Gesellschaft weiter verstärken.

Absolvent*innen arbeiten sowohl in Medienunternehmen als auch in Medien- und Marketingabteilungen von Unternehmen, die Content für ihre eigenen Online-Formate, Social Media oder klassische Medien einsetzen möchten. Sie können dabei sowohl kreativ als auch konzipierend oder realisierend aktiv werden.

Entlang der Wertschöpfungskette zählen zu den wichtigsten Beschäftigungsbereichen

  • die Beschaffung, Erstellung und Produktion von Inhalten,
  • der Handel mit Content, sowie Programmgestaltung und Packaging
  • oder auch die Distribution, der Vertrieb und Marketing von Medienprodukten, Content und Services.
Was gehört alles zu Medien?

In unserem Medienmanagement Bachelor-Studiengang lernen Sie einführend die Medienlandschaft, ihre wichtigsten Player und Regulierungen kennen. Sie setzen sich mit Content-Formaten für spezielle und crossmediale Anwendungen auseinander und arbeiten publikationsreif für

  • Radio/Podcasts
  • Print/Magazine
  • TV/Video
  • Social Media/Online/Digital Media

    Darüber hinaus können Sie sich in die Gaming-Branche und im Music-Business vertiefen. Hauptsächlich befassen wir uns mit Medien, die für Entertainment, News, Interaktionen oder zur Wissensvermittlung eingesetzt werden. 

    Wie oft/lange muss man vor Ort sein?

    Der erforderliche Zeitaufwand variiert je nach aktuellen Lehrveranstaltungen. Besonders in den ersten beiden Semestern liegt der Fokus auf theoretischen Inhalten (Grundstudium).

    Im Durchschnitt sollten etwa 20–25 Stunden pro Woche für Präsenzveranstaltungen und zusätzlich rund 10–15 Stunden für selbstständiges Lernen eingeplant werden.

    Wenn Sie gut organisiert sind, bleibt also Zeit, um nebenbei zu arbeiten. Viele sind neben dem Studium im Ausmaß von 8-10 Stunden bei Unternehmen beschäftigt. 

    Fragen zum Studium? Wir beraten Sie gerne.

    Möchten Sie einen persönlichen Termin mit der Studiengangsleitung vereinbaren?

    Text

    Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Privacy Policy und den Terms of Service von Google.